Welche Arten von Onlineüberweisungen werden angeboten und wie funktionieren sie?

Die Sofortüberweisung

"Sofortüberweisung" ist ein Lastschriftverfahren, bei dem du nach Bestellabschluss deine Bank auswählst und dich mit deinen Daten dort einloggst, um die Zahlung durchzuführen. Die Abbuchung erfolgt automatisch wenige Tage später von deinem Bankkonto.

Das Verfahren ist sozusagen ein "Pseudo"-Vorkassesystem, da der Händler nicht die Zahlung, aber die Zahlungsbestätigung unverzüglich erhält.
Onlineübereisung per Giropay

GiroPay steht für verschiedene Online-Bezahlverfahren der deutschen Kreditwirtschaft (DK). Banken und Sparkassen in Deutschland bieten ihren Kunden mit GiroPay schnelle Überweisungen für die Bezahlung im E-Commerce mittels Online-Banking.

Onlineüberweisung mit EPS

Die eps-Überweisung (Electronic Payment Standard) ist ein von vielen österreichischen Banken und von der Studiengesellschaft für Zusammenarbeit im Zahlungsverkehr entwickeltes Online-Bezahlverfahren für Einkäufe im Internet sowie für die Bezahlung von Gebühren und Abgaben an Behörden und öffentliche Institutionen in Österreich.

War dieser Beitrag hilfreich?
5 von 6 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen